Angebote zu "Österreich" (7 Treffer)

Der Brandhofer und seine Hausfrau - Johann (Öst...
4,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
So lange noch die Rosen blüh´n
4,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Dr. Helga Wagner kümmert sich als Stationsärztin eines Kinderkrankenhauses aufopferungsvoll um ihre kleinen Patienten. Ihr Freund, der Architekt Richard Kühn, lädt sie übers Wochenende in ein Landhaus in den österreichischen Alpen ein. Helga hofft auf ein paar ruhige Tage, doch kaum angekommen, zieht Richard einen Verlobungsring aus der Tasche. Aufgebracht ergreift Helga die Flucht. Auf keinen Fall will sie ihren geliebten Beruf für eine Rolle als Hausfrau aufgeben. Auf dem Weg zum Bahnhof lernt sie den lebensfrohen Naturburschen Michael kennen... Fröhlich beschwingter Film aus der herrlichen Bergwelt Tirols mit moderner Thematik!

Anbieter: reBuy.de
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
So lange noch die Rosen blüh´n
0,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Dr. Helga Wagner kümmert sich als Stationsärztin eines Kinderkrankenhauses aufopferungsvoll um ihre kleinen Patienten. Ihr Freund, der Architekt Richard Kühn, lädt sie übers Wochenende in ein Landhaus in den österreichischen Alpen ein. Helga hofft auf ein paar ruhige Tage, doch kaum angekommen, zieht Richard einen Verlobungsring aus der Tasche. Aufgebracht ergreift Helga die Flucht. Auf keinen Fall will sie ihren geliebten Beruf für eine Rolle als Hausfrau aufgeben. Auf dem Weg zum Bahnhof lernt sie den lebensfrohen Naturburschen Michael kennen... Fröhlich beschwingter Film aus der herrlichen Bergwelt Tirols mit moderner Thematik!

Anbieter: trade-a-game
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Burli
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Teenager Adolf Wretschnig lebt im Graz der Nachkriegszeit. Er hat eine kleine Schwester, sein Vater ist Keksvertreter, seine Mutter Hausfrau. Das Leben könnte friedlich verlaufen für den Buben. Wäre da nicht die Sache mit der Vergangenheit seines Vaters, die sich Adolf, von allen Burli genannt, nach und nach bedrohlich erschließt. Da gibt es geheimnisvolle Fremde, die plötzlich an der Tür klingeln, eine verführerische Nachbarin, Erwachsene, die immer ein Geheimnis mehr haben, als Burli durchschaut, aber auch seine erste große Liebe Wiltrud und seinen Onkel Hubert, den Antifaschisten und Kinobetreiber. Am Ende kommt es zu einem großen Showdown - die Geheimnisse der Erwachsenen aber lassen sich weiterhin nur erahnen. Bernd Fischerauer, Regisseur und Drehbuchautor, legt in seinem Debüt die flotte Verfolgungsjagd eines heftig Pubertierenden nach der Wahrheit hinter der Nachkriegsfassade des entnazifizierten Österreich vor: spannend, amüsant und verblüffend.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der Säger, Hörbuch, Digital, 1, 34min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es war am Spätherbstabend nach einer sehr ermüdenden Treibjagd. Man saß schon lange gemächlich im Rauchsalon beim schwarzen Kaffee; den jungen Damen entschwand mehr und mehr die Hoffnung, dass es noch zu einem Tänzchen kommen werde. In schleppendem Tempo drehte sich die Unterhaltung um lauter rasche Dinge: Luftfahrzeuge, Autos, Rennpferde, und geriet endlich - wieso, hätte niemand sagen können - ins Gebiet des Übernatürlichen. Ahnungen, eingetroffene Prophezeiungen kamen an die Reihe; zuletzt tauchten sogar Gespenster auf. Die Hausfrau zwang sich, ernst dreinzusehen: ´´Ach die! Von dem Glauben an die Gespenster hat mich schon meine alte Kinderfrau geheilt. Denn, sagte sie, nackt gehen sie nicht, und wer möchte ihnen Kleider machen?´´ Der österreichische Schauspieler Simon Pichler liest ´´Der Säger´´. Pichler hat langjährige Erfahrung als Sprecher im Radio und Moderationen. Bekannt wurde er mit dem gemeinsames Kabarettprogramm mit Leo Lukas. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Simon Pichler. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/002529/bk_edel_002529_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Mehr Geschichten von Mini
14,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Langeweile? Die gibts bei Mini nicht! Dazu ist das Leben viel zu aufregend, Zum Beispiel wenn Minis beste Freundin Maxi Besuch von ihrem Cousin bekommt und Mini sich Hals über Kopf verliebt, Oder als Mama den Unfall hat und Mini alleine den Haushalt schmeißen muss weil ihr Bruder Moritz zu faul ist auch nur einen Finger zu rühren, Nur meckern kann er super, Übrigens ist der Moritz auch noch schuld daran dass Mini unter falschen Verdacht gerät, Große Brüder sind eben ein Kreuz ,,,Dieser Sammelband enthält: Mini ist verliebt Mini als Hausfrau und Mini unter Verdacht ,Christine Nöstlinger geboren 1936 in Wien lebt als freie Schriftstellerin abwechselnd in ihrer Geburtsstadt und im Waldviertel, Sie schreibt Kinder- und Jugendbücher und ist für Zeitungen Rundfunk und Fernsehen tätig, Christine Nöstlinger erhielt für ihr Werk die ´´Hans-Christian-Andersen-Medaille´´ den ´´Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis´´ 2011 den ´´Lifetime Award´´ den ´´Ehrenpreis Corine 2011´´ sowie das ´´Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich´´,Christiana Nöstlinger 1961 in Wien geboren ist promovierte Psychologin und in der Forschung tätig illustriert mit viel Witz die Bücher ihrer Mutter, Sie lebt mit ihrer Familie in Antwerpen,

Anbieter: myToys.de
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot
Nicht mehr als sechs Schüsseln!
27,00 € *
ggf. zzgl. Versand

F. G. Zenker war Koch am Hof des Fürsten Schwarzenberg zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Für alle Aspekte der traditionellen Küche war er die führende Autorität. Mit seinem Kochbuch ´´Nicht mehr als sechs Schüsseln!´´ wandte er sich in einer für die Zeit ausgesprochen modernen Sprache von der höfischen Küche ab und den mittleren Stände zu. Denn schon damals war die bürgerliche Hausfrau und nicht ein höfischer Angestellter der künstlerische Vorstand der eigentlichen Küche. Der programmatische Titel ´´Nicht mehr als sechs Schüsseln!´´ richtet sich polemisch gegen die höfische Prunkküche zugunsten einer für jeden bürgerlichen Haushalt möglichen essentiellen Küche. Zenkers Kochbuch wurde nach seinem Erscheinen 1820 schnell zum Standardwerk, geriet aber in den darauf folgenden Jahrzehnten wieder in Vergessenheit. Diese Auflage soll den Klassiker wieder zum Leben erwecken.Um die Qualität des Originals unverfälscht zu erhalten und in seiner kulturhistorischen Stellung zu dokumentieren, erscheint das Buch sowohl als Faksimile als auch als Neuausgabe, versehen mit einer Einleitung von Peter Kubelka. Peter Kubelka sieht in diesem Buch ´´ein Werk, das wie ´Die Kunst der Fuge´ in der Musik, zugleich didaktisch und künstlerisch die eigene Kunstgattung grundlegend definiert´´. Kubelka selbst beschäftigt sich als Kunsttheoretiker seit etwa 40 Jahren mit der kulturhistorischen Position der Speisenbereitung. Sein Schluss aus dieser langjährigen Auseinandersetzung mit dem Kochen: die Speisenbereitung ist die älteste Form der bildenden Kunst und als solche gleichwertig den so genannten hohen anerkannten Kunstgattungen wie der Architektur oder der Malerei. Das Kochen ist für ihn um nichts weniger präzise in seinen Mitteilungen über eine Zeit, eine Kultur, eine Region, einen Einzelmenschen als jede andere Kunstgattung. Kochen ist für Kubelka zudem das letzte künstlerische Handwerk, das in der Familie ausgeübt wird, wie früher das Musizieren, das Tischlern und unzählige andere Tätigkeiten, die immer mehr an Spezialisten abgegeben wurden. Oder wie Peter Kubelka es formuliert: ´´Jede Familie, in der regelmäßig gekocht wird, beherbergt mindestens einen Künstler.´´ Im Rahmen seiner Recherchen zur Kulturgeschichte des Kochens entdeckte er auch die Kochbücher F. G. Zenkers wieder und fand in ´´Nicht mehr als sechs Schüsseln!´´ die Grundlagen für eine auch heute mögliche handwerkliche Küche, die streng auf der österreichischen Tradition beruht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot