Angebote zu "Johann" (14 Treffer)

Der Brandhofer und seine Hausfrau - Erzherzog J...
€ 6.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Der Brandhofer und seine Hausfrau als Buch von ...
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Brandhofer und seine Hausfrau: Johann von Österreich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Der Brandhofer und seine Hausfrau als Buch von ...
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der Brandhofer und seine Hausfrau: Erzherzog Johann von Österreich

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Auf Streife - Leg dich nicht mit Johann an
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Eine Hausfrau alarmiert aufgelöst die Polizei: Der Wagen ihre Mannes steht bei laufendem Motor in der Einfahrt - doch von ihrem Ehemann fehlt jede Spur. - Ein Rollstuhlfahrer beobachtet aus der Ferne, wie seiner Tochter im Park das Smartphone aus der Hand gerissen wird und sie zu Boden stürzt. Was steckt hinter dieser Tat? - Auf Streife werden die Polizisten Zeuge eines heftigen Streits zwischen zwei Männern. Als sie aussteigen, entdecken sie zudem eine Frau, deren Hand blutet.

Anbieter: Maxdome
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Gemüse
€ 34.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wer kennt das nicht? Man steht vor einem Marktstand oder Supermarktregal und kann der Versuchung nicht widerstehen - pralle Krautköpfe türmen sich da auf, duftende Tomaten und Paprika, erdfrische Knollen und Wurzeln, saftige Zwiebelgewächse und knackig-grüne Salate. Kraft- und Vitaminbomben, die zum Riechen, Reinbeißen, Genießen verführen - dennoch zögert man, denn die eine lästige Frage lässt sich nicht ganz verdrängen: Wie verkoche ich das am besten, was fange ich damit wirklich an? Die Spitzenköche Andrea Grossmann, Michael Kolm und Johann Pabst zeigen, wie man mit den einzelnen Schätzen der Erde in der Küche richtig umgeht und was man daraus zaubern kann. Das beginnt bei so grundsätzlichen Fragen wie ´´Schälen oder nicht schälen?´´ oder ´´Wie richtig schneiden?´´ und setzt sich fort mit fleischlosen Rezepten, die leicht nachkochbar und für jede Hausfrau und jeden Hobbykoch sicher zu bewältigen sind. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, mit ihren inspirierenden Rezepten laden die Autoren ein zu neuen Erfahrungen und neuem kulinarischem Glück.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Ich erhalte Deinen Brief: Ausgewählte Liebesbri...
€ 0.99 *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: ´´Ich erhalte Deinen Brief: Liebesbriefe aus den Federn berühmter Männer´´ ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Inhalt: Ist es möglich, meine Liebe (Gotthold Ephraim Lessing) Ich wollte (Michelangelo an Vittoria Colonna) Mozart an seine Braut Konstanze Weber (Wolfgang Amadeus Mozart) Schiller an Lotte (Friedrich von Schiller) Schiller an Lotte und Caroline (Friedrich von Schiller) Goethe an Käthchen Schönkopf (Johann Wolfgang von Goethe) An Friederike Brion (Johann Wolfgang von Goethe) Goethe an Charlotte Buff (Johann Wolfgang von Goethe) An Charlotte Buff (Johann Wolfgang von Goethe) An Lotte Buff (Johann Wolfgang von Goethe) An Gräfin Auguste zu Stolberg (Johann Wolfgang von Goethe) An Korona Schröter (Johann Wolfgang von Goethe) An Frau von Stein (Johann Wolfgang von Goethe) Goethe aus Italien an Fr. v. Stein (Johann Wolfgang von Goethe) An Christiane Vulpius (Johann Wolfgang von Goethe) Prinz Louis Ferdinand an Pauline Wiesel (Prinz Louis Ferdinand) Clemens Brentano an Sophie Mereau (Clemens Brentano) Clemens an Sophie (Clemens Brentano) Clemens an Sophie (Oktober 1803) (Clemens Brentano) Clemens an Karoline von Günderode (Clemens Brentano) An eine Ungenannte (Clemens Brentano) An dieselbe (Berlin im Spätherbst 1816.) (Clemens Brentano) An dieselbe (In der Christnacht) (Clemens Brentano) Beethoven an die ´´unsterbliche Geliebte´´ Therese Brunswick (Ludwig van Beethoven) Wilhelm von Humboldt an Johanna Motherby (Wilhelm von Humboldt) An dieselbe (Wilhelm von Humboldt) Eduard Mörike an Luise Rau (Eduard Mörike) Mörike an Gretchen von Speeth (Eduard Mörike) Bismarck an seine Braut (Otto von Bismarck) Wagner an Mathilde Wesendonck (Richard Wagner) Gnade und Friede (Martin Luther) Ich weiß dir nichts zu schreiben (Martin Luther) Meiner herzlieben Hausfrau (Martin Luther) Ich erhalte Deinen Brief (Napoleon Bonaparte) Briefe an Milena (1920) (Franz Kafka)

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Frauen- und Kinderarbeit in der Zeit der Indust...
€ 13.99 *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: Sehr Gut, Johannes Kepler Universität Linz (Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte), Veranstaltung: Sozialgeschichte, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kinderarbeit war seit Jahrhunderten in der Landwirtschaft und im Handwerk üblich. Es entsprach der gängigen Vorstellung, dass Kinder mit 4-5 Jahren an die Arbeit zu gewöhnen seien. Durch die wachsende Bevölkerung reichten die althergebrachten Tätigkeiten nicht mehr aus, um das Volk zu ernähren. So wurden im 18. Jahrhundert. Gründer von Manufakturen als Wohltäter und Menschenfreunde gepriesen, die Gewerbe, in denen Kinder ihr Brot verdienen konnten als vorzüglich gelobt. Die üblichen Tätigkeiten der Frauen im Bereich der Familienwirtschaft waren zwar produktiv, wenn auch zunehmend nicht als solche gewertet, wurden jedoch nicht oder nicht individuelle entlohnt. Dies entsprach auch dem damaligen, von der bürgerlichen Familienideologie geprägten, weiblichen Idealbild, welches der Frau den Herd und den Haushalt als eigentliches und einziges Tätigkeitsfeld vorschrieb. Der Begriff ´´Arbeit´´ wurde mit Lohnarbeit gleichgesetzt, was den Frauen gleichzeitig unterstellte, nicht zu ´´arbeiten´´. Erst nach und nach konnten die Frauen innerhalb ihrer Klasse und schließlich auch in der Gesamtgesellschaft die herkömmliche Position als ausschließliche Hausfrau und Mutter anfechten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Alles Nestroy
€ 21.99 *
ggf. zzgl. Versand

Was haben Salome, die extravagante Inhaberin der Talisman Bar, ihr kleiner Hund Nepomuk, Migo, der schwule Besitzer des Rosenstainer Marionettenvarietés, dessen Freund Leonardo, der ein bisschen aussieht wie der Bayernkönig Ludwig II., die Bridge spielende Hausfrau Traude, ihr Mann Michael, Generaldirektor der Erste Versicherung, Gertrude, ehemalige Parfümerieverkäuferin und zukünftige Pressesprecherin der Bürgermeisterin, Heinzi, Chef der hiesigen Stadtpolizei, sowie die Bürgermeisterin im Dirndl gemeinsam? Sie alle sind befreundet mit Paula Klein, Ehefrau des Finanzministers Dr. Anton Riegler, den keiner leiden kann, wohnen in der kleinen beschaulichen Stadt Rosenstain und lieben, jeder auf seine Art, Johann Nepomuk Nestroy. Und nicht nur ihn. Eine Geschichte über das Leben, die Leidenschaft und die Liebe, und dann fällt auch noch ein Schuss, irrtümlich, und eine wichtige Person ist nicht mehr wichtig, da außer Dienst. Und überhaupt, was wäre Rosenstain ohne ihre Operettendiva Mizzi und ohne wichtig dreinschauende Politiker, und, das ist jetzt aber wirklich ganz wichtig, ohne Schuhsalon? Irgendwie lustig, dieses Rosenstain. Alles Nestroy ist voller geistreicher Pointen, wunderbar schrägen Charakteren, hat Witz und ist spannend. Treffpunkt Literaturcafe

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Bezahlt wird nicht von Dario Fo
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Gewitzter Überlebenskampf? - Welch Glanz in der bescheidenen Hütte, ein Nobelpreisträger beehrt mit seinem Stück die Kofferfabrik. Brigitte Döring inszenierte ein Stück von Dario Fo, und sein Titel ist Programm: Bezahlt wird nicht! Erst kommt das Fressen und dann die Moral, wusste schon Bertolt Brecht. Was aber, wenn die Moral dem Fressen im Wege steht? Ist die Moral unabdingbar, um einen Rückfall in die Raubtierexistenz zu vermeiden? Oder ist Moral nur ein Luxus, den man sich ab einer bestimmten Einkommenshöhe leisten darf?. ...Antonia und Margarita, zwei patente Hausfrauen, sind zur rechten Zeit am rechten Ort. Der Supermarkt erhöht die Preise, das Volk macht einen Aufstand, Schwupp, wird geplündert, was die Schürze nur fassen kann. Doch das eigentliche Problem ist Antonias Mann Giovanni. Der ist viel zu ehrlich und dürfte Antonia zur Herausgabe der Ware zwingen, sie gar anzeigen. Also schnell unters Bett damit. Doch o weh, da naht schon Giovanni, darum stopft Margarita sich den Rest der Beute schnell unters Hemd. So also wird man in sensationeller Rekordzeit hochschwanger.... Was nun folgt, gehorcht den Gesetzen der Verwechslungskomödie. ... Bezahlt wird nicht entfaltet ein kurzweiliges, überaus bissiges Vergnügen. Alex Werner als braver Giovanni steht fassungslos vor den Verhältnissen, Martha Unterhofer gibt eine patente Antonia, die alle anderen Figuren am Rande des Nervenzusammenbruchs zu steuern sucht, und Magnus Gertkemper darf gleich in vier Nebenrollen (sogar als Pfarrer) brillieren. Da zahlen wir doch gerne! FN Reinhard Kalb) Mit Martha Unterhofer, Alex Werner, Samantha Lerch, Johannes Hierdeis und Magnus Gertkemper. Inszenierung: Brigitte Döring Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ermäßigt 8.- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot
Bezahlt wird nicht von Dario Fo
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Gewitzter Überlebenskampf? - Welch Glanz in der bescheidenen Hütte, ein Nobelpreisträger beehrt mit seinem Stück die Kofferfabrik. Brigitte Döring inszenierte ein Stück von Dario Fo, und sein Titel ist Programm: Bezahlt wird nicht! Erst kommt das Fressen und dann die Moral, wusste schon Bertolt Brecht. Was aber, wenn die Moral dem Fressen im Wege steht? Ist die Moral unabdingbar, um einen Rückfall in die Raubtierexistenz zu vermeiden? Oder ist Moral nur ein Luxus, den man sich ab einer bestimmten Einkommenshöhe leisten darf?. ...Antonia und Margarita, zwei patente Hausfrauen, sind zur rechten Zeit am rechten Ort. Der Supermarkt erhöht die Preise, das Volk macht einen Aufstand, Schwupp, wird geplündert, was die Schürze nur fassen kann. Doch das eigentliche Problem ist Antonias Mann Giovanni. Der ist viel zu ehrlich und dürfte Antonia zur Herausgabe der Ware zwingen, sie gar anzeigen. Also schnell unters Bett damit. Doch o weh, da naht schon Giovanni, darum stopft Margarita sich den Rest der Beute schnell unters Hemd. So also wird man in sensationeller Rekordzeit hochschwanger.... Was nun folgt, gehorcht den Gesetzen der Verwechslungskomödie. ... Bezahlt wird nicht entfaltet ein kurzweiliges, überaus bissiges Vergnügen. Alex Werner als braver Giovanni steht fassungslos vor den Verhältnissen, Martha Unterhofer gibt eine patente Antonia, die alle anderen Figuren am Rande des Nervenzusammenbruchs zu steuern sucht, und Magnus Gertkemper darf gleich in vier Nebenrollen (sogar als Pfarrer) brillieren. Da zahlen wir doch gerne! FN Reinhard Kalb) Mit Martha Unterhofer, Alex Werner, Samantha Lerch, Johannes Hierdeis und Magnus Gertkemper. Inszenierung: Brigitte Döring Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ermäßigt 8.- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 18, 2018
Zum Angebot