Angebote zu "Länder" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Parfums de Marly Damendüfte Women Athalia Eau d...
Empfehlung
209,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frankreich ist berühmt für seine Düfte. Auch Kultur und Lebensart spielen in der französischen Geschichte eine wichtige Rolle. Das gilt natürlich auch für den französischen Königshof. Jahrhundertelang galt er als Inbegriff für Prunk und Schönheit. Ludwig XIV. nannte man gar den Sonnenkönig. Diese Zeit voller Romantik, Sinnlichkeit und Verwegenheit lässt das Haus Parfums de Marly durch seine Düfte wieder auferstehen - zum Beispiel durch das Eau de Parfum Spray Athalia for Women.Diese Hommage gilt einer Epoche, in der der königliche Hof das Zentrum des stolzen Landes war und dort rauschende Feste gefeiert und gefährliche Intrigen gesponnen wurden. Den Auftakt für das Eau de Parfum Spray Athalia Women bilden fruchtig-herbe Bitterorange, die stolze Rose und geheimnisvoller Weihrauch. Iris und Orangenblüte werden abgerundet durch Wildleder. Ambra und Vetiver sind wie eine sanfte Umarmung, und ein Hauch Vanille schenkt Wärme und Süße. Das Eau de Parfum Spray Athalia Women ist blumig und leicht wie die kostbaren Kleider, die die Hofdamen am Hofe des Sonnenkönigs trugen. Wenn man diesen Duft aufträgt und die Augen schließt, glaubt man sich in den prächtigen Schlossgarten von Versailles versetzt und hört das Rascheln und Knistern von Seide und Spitze.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Hausfrau für zwei Länder sein
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hausfrau für zwei Länder sein ab 29.9 € als Taschenbuch: Zur Reproduktion des transnationalen Haushalts. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Blanche Raumduft Duftkerzen Cotton Vanilla Medi...
Bestseller
19,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

In den skandinavischen Ländern wird Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden ganz groß geschrieben. Duftkerzen sind wie ein persönliches Kleid für Ihre Wohnräume. Die Cotton Vanilla Kerze von Blanche verströmt einen warmen, lieblichen Duft und verbreitet ein gemütliches Ambiente zum Wohlfühlen.Ein natürlich aromatischer Duft für Ihr ZuhauseDie Duftkerzen aus dem Hause Blanche sind in Skandinavien produziert, handgegossen und von bester Qualität. Ein Gemisch aus Baumwolle und pflanzlichem Wachs sorgt für eine lange Brenndauer und für ein gleichmäßiges Abbrennen des Dochtes. Die Inhaltsstoffe sind völlig ungiftig und zu 100% biologisch abbaubar. Der Duft Cotton Vanilla verströmt eine leicht süße Wärme, die an Zuckerwatte mit Vanillegeschmack erinnert. Machen Sie sich selbst ein Geschenk und erschaffen Sie sich ein Zuhause, in dem Sie sich rundum wohlfühlen können. Für noch mehr Abwechslung entdecken Sie weitere Duftkerzen von Blanche, die in vielen unterschiedlichen Duftkompositionen erhältlich sind. Darunter ist ganz sicher auch Ihr persönlicher Lieblingsduft.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ida hatte schon immer ihren eigenen Kopf. Sie lebt in einer Zeit, als Mädchen noch für ein Leben als Mutter und Hausfrau erzogen wurden. Aber Ida hat andere Träume. Sie will Forscherin werden und auf Expeditionen gehen. Mutig tritt sie ihre erste Weltreise an. Eine abenteuerliche Reise zu Land und zu Wasser; sie bereist ferne Länder und begegnet fremden Völkern. Linda Schwalbe legt mit diesem Buch ein wildes, ungestümes Bilderbuchdebüt vor. Es ist eine Hommage an die Forscherin Ida Pfeiffer (1797 - 1858) mit knalligen Farben, dynamischen Formen und wenigen, prägnanten Worten.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Jardin de France Collection 1920 Tendre Muguet ...
Topseller
18,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Frankreich steht wie kaum ein anderes Land für die schönen Dinge des Lebens. Schmuck, erlesene Weine, Mode und nicht zuletzt herrliche Düfte stammen aus diesem Land und erfreuen den Rest der Welt. Auch das 1920 von M. Bonneau gegründete Traditionsunternehmen Jardin de France hat sich der verführerischen Duftwelt verschrieben und zaubert seither unvergleichliche Duft-Bouquets - verführerisch, geheimnisvoll und vor allem sinnlich.Auch das Eau de Cologne Spray Tendre Muguet aus dem Hause Jardin de France überzeugt mit einer außergewöhnlichen Komposition. Edle Ingredienzen wie das unschuldige Maiglöckchen, die stolze Rose, zarte Freesie und das ätherische Wasserjasmin wurden perfekt ausbalanciert. Dazu erden Moschus, Muskat, Amber und Patchouli den Duft und verleihen ihm eine angenehm sinnliche Note. Mit dem Eau de Cologne Spray Tendre Muguet schenkt das französische Label Jardin de France all jenen einen Duft, die sinnliche Parfums lieben, aber keine schweren Düfte tragen möchten. Mit Leichtigkeit vereint das Eau de Cologne Spray Tendre Muguet Unschuld und Sinnlichkeit und spielt dabei mit den Sinnen. Ein geheimer Garten voller süßer und verführerischer Blumen, sprudelnden Bächen und weiten Grasflächen. Doch Vorsicht! Dieser Garten birgt auch Geheimnisse...

Anbieter: parfumdreams
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ida hatte schon immer ihren eigenen Kopf. Sie lebt in einer Zeit, als Mädchen noch für ein Leben als Mutter und Hausfrau erzogen wurden. Aber Ida hat andere Träume. Sie will Forscherin werden und auf Expeditionen gehen. Mutig tritt sie ihre erste Weltreise an. Eine abenteuerliche Reise zu Land und zu Wasser; sie bereist ferne Länder und begegnet fremden Völkern. Linda Schwalbe legt mit diesem Buch ein wildes, ungestümes Bilderbuchdebüt vor. Es ist eine Hommage an die Forscherin Ida Pfeiffer (1797 - 1858) mit knalligen Farben, dynamischen Formen und wenigen, prägnanten Worten.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Frauen- und Kinderarbeit in der Zeit der Indust...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: Sehr Gut, Johannes Kepler Universität Linz (Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte), Veranstaltung: Sozialgeschichte, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kinderarbeit war seit Jahrhunderten in der Landwirtschaft und im Handwerk üblich. Es entsprach der gängigen Vorstellung, dass Kinder mit 4-5 Jahren an die Arbeit zu gewöhnen seien. Durch die wachsende Bevölkerung reichten die althergebrachten Tätigkeiten nicht mehr aus, um das Volk zu ernähren. So wurden im 18. Jahrhundert. Gründer von Manufakturen als Wohltäter und Menschenfreunde gepriesen, die Gewerbe, in denen Kinder ihr Brot verdienen konnten als vorzüglich gelobt. Die üblichen Tätigkeiten der Frauen im Bereich der Familienwirtschaft waren zwar produktiv, wenn auch zunehmend nicht als solche gewertet, wurden jedoch nicht oder nicht individuelle entlohnt. Dies entsprach auch dem damaligen, von der bürgerlichen Familienideologie geprägten, weiblichen Idealbild, welches der Frau den Herd und den Haushalt als eigentliches und einziges Tätigkeitsfeld vorschrieb. Der Begriff "Arbeit" wurde mit Lohnarbeit gleichgesetzt, was den Frauen gleichzeitig unterstellte, nicht zu "arbeiten". Erst nach und nach konnten die Frauen innerhalb ihrer Klasse und schließlich auch in der Gesamtgesellschaft die herkömmliche Position als ausschließliche Hausfrau und Mutter anfechten.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Frauen- und Kinderarbeit in der Zeit der Indust...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: Sehr Gut, Johannes Kepler Universität Linz (Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte), Veranstaltung: Sozialgeschichte, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kinderarbeit war seit Jahrhunderten in der Landwirtschaft und im Handwerk üblich. Es entsprach der gängigen Vorstellung, dass Kinder mit 4-5 Jahren an die Arbeit zu gewöhnen seien. Durch die wachsende Bevölkerung reichten die althergebrachten Tätigkeiten nicht mehr aus, um das Volk zu ernähren. So wurden im 18. Jahrhundert. Gründer von Manufakturen als Wohltäter und Menschenfreunde gepriesen, die Gewerbe, in denen Kinder ihr Brot verdienen konnten als vorzüglich gelobt. Die üblichen Tätigkeiten der Frauen im Bereich der Familienwirtschaft waren zwar produktiv, wenn auch zunehmend nicht als solche gewertet, wurden jedoch nicht oder nicht individuelle entlohnt. Dies entsprach auch dem damaligen, von der bürgerlichen Familienideologie geprägten, weiblichen Idealbild, welches der Frau den Herd und den Haushalt als eigentliches und einziges Tätigkeitsfeld vorschrieb. Der Begriff "Arbeit" wurde mit Lohnarbeit gleichgesetzt, was den Frauen gleichzeitig unterstellte, nicht zu "arbeiten". Erst nach und nach konnten die Frauen innerhalb ihrer Klasse und schließlich auch in der Gesamtgesellschaft die herkömmliche Position als ausschließliche Hausfrau und Mutter anfechten.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Frauen- und Kinderarbeit in der Zeit der Indust...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: Sehr Gut, Johannes Kepler Universität Linz (Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte), Veranstaltung: Sozialgeschichte, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Kinderarbeit war seit Jahrhunderten in der Landwirtschaft und im Handwerk üblich. Es entsprach der gängigen Vorstellung, dass Kinder mit 4-5 Jahren an die Arbeit zu gewöhnen seien. Durch die wachsende Bevölkerung reichten die althergebrachten Tätigkeiten nicht mehr aus, um das Volk zu ernähren. So wurden im 18. Jahrhundert. Gründer von Manufakturen als Wohltäter und Menschenfreunde gepriesen, die Gewerbe, in denen Kinder ihr Brot verdienen konnten als vorzüglich gelobt.Die üblichen Tätigkeiten der Frauen im Bereich der Familienwirtschaft waren zwar produktiv, wenn auch zunehmend nicht als solche gewertet, wurden jedoch nicht oder nicht individuelle entlohnt.Dies entsprach auch dem damaligen, von der bürgerlichen Familienideologie geprägten, weiblichen Idealbild, welches der Frau den Herd und den Haushalt als eigentliches und einziges Tätigkeitsfeld vorschrieb. Der Begriff "Arbeit" wurde mit Lohnarbeit gleichgesetzt, was den Frauen gleichzeitig unterstellte, nicht zu "arbeiten". Erst nach und nach konnten die Frauen innerhalb ihrer Klasse und schließlich auch in der Gesamtgesellschaft die herkömmliche Position als ausschließliche Hausfrau und Mutter anfechten.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Hausfrau für zwei Länder sein
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Migrantinnen sind als Haushaltsarbeiterinnen wesentliche Akteurinnen in der sozialen Reproduktion von Haushalten. Einerseits tragen sie als Lohnarbeiterinnen zur sozialen Reproduktion Europäischer Privathaushalte bei, andererseits sind sie als „female breadwinners“ für die Finanzierung des Haushalts in ihrem Herkunftsland verantwortlich. Betina Haidinger stellt in ihrer Studie den Haushalt als (Re-)Produktionsort ins Zentrum einer Analyse, die transnationalen Beziehungs- und Betreuungskonstellationen vor dem Hintergrund struktureller Macht- und Reichtumsungleichgewichte auf die Spur geht. Am Beispiel ukrainischer Migrantinnen in Österreich analysiert sie den Balanceakt transnationaler Haushaltsorganisation: Zwischen dem Trennungsschmerz von ihren Kindern, der emotionalen Verbundenheit zu einem weit entfernten Zuhause und der vermeintlichen Notwendigkeit der Migration, um ihrer sozialen und ökonomischen Verantwortung für die Familie nachzukommen, ist das Leben dieser Frauen von widersprüchlicher Klassenmobilität, von sich verändernden (Geschlechter-)Beziehungen sowie von vielfältigen und ambivalenten Bedeutungen von „zuhause“ und von „Arbeit zuhause“ geprägt.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ida hatte schon immer ihren eigenen Kopf. Sie lebt in einer Zeit, als Mädchen noch für ein Leben als Mutter und Hausfrau erzogen wurden. Aber Ida hat andere Träume. Sie will Forscherin werden und auf Expeditionen gehen. Mutig tritt sie ihre erste Weltreise an. Eine abenteuerliche Reise zu Land und zu Wasser, sie bereist ferne Länder und begegnet fremden Völkern. Linda Schwalbe legt mit diesem Buch ein wildes, ungestümes Bilderbuchdebüt vor. Es ist eine Hommage an die Forscherin Ida Pfeiffer (1797 - 1858) mit knalligen Farben, dynamischen Formen und wenigen, prägnanten Worten.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Die Herrin der Träume
3,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ana ist Ehefrau, Hausfrau und Mutter. Die Kinder sind fast erwachsen. Anas Leben ist trist geworden, ohne Anerkennung, ohne Herausforderung - bis sie eines Tages zu lesen beginnt. Ihre aufregende Lektüre führt sie in fremde Länder, Kulturen und Epochen, und nach jedem Buch verändern sich Ana und ihr alltägliches Leben auf dramatische Weise.Ein wunderbarer Schmöker mit Tiefgang - die Metamorphose einer unglücklichen, gelangweilten Hausfrau und Mutter zu einer selbstbewußten Frau. Ein vielschichtiges Spiel um Träume, Bücher und die Macht der Literatur, der Herrin der Träume.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot