Angebote zu "Nina" (12 Treffer)

Hausfrau, Gattin und Mutter als eBook Download ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(6,99 € / in stock)

Hausfrau, Gattin und Mutter:Die Funktion der Mädchen- und Frauenbildung im Deutschland des 19. Jahrhunderts. 1. Auflage Nina Schumacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 20. Juli 1944 verliert Nina, Frau des Hitler-Attentäters Claus Schenk Graf von Stauffenberg, den Mann, den sie liebt. Sie ist schwanger mit ihrer Tochter Konstanze - und wird kurz darauf inhaftiert. Nur ihre Darstellung der unpolitischen Hausfrau schützt sie. Was war ihre wahre Rolle in der Geschichte? Was hat sie vom Widerstand gewusst? Wie hat sie mit diesem Wissen gelebt? Das Porträt einer bemerkenswerten Frau: persönlich und behutsam erzählt von ihrer jüngsten Tochter, basierend auf Gesprächen sowie bislang unbekannten Dokumenten und Aufzeichnungen der Nina Schenk Gräfin von Stauffenberg.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Ziemlich dickste Freundinnen
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jung, hübsch und etwas kräftig - das ist Nina. Zusammen mit ihrem Mann Gaspard betreibt sie in Paris eine Boutique für Bademode. Doch nicht nur die Frauen in Frankreich stehen auf Kleidergröße Size Zero, sondern auch ihr Ehemann. Um für Ihn wieder attraktiv zu sein, lässt sie sich auf eine einmonatige Schlankheitskur in einem Wellnesscenter ein. Dort freundet sich Nina mit zwei Frauen an, die ganz ähnliche Probleme haben. Emilie ist eine sexuell frustrierte Hausfrau, die eigentlich das Motto vertritt ´Big is beautiful´, und Sophie, eine Anwältin, die sich konsequent dem Alter verweigert und immer alles unter Kontrolle haben muss.

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Die Dienstagsfrauen auf DVD
6,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Seit einem Französischkurs vor rund 15 Jahren sind sie beste Freundinnen – die erfolgreiche Anwältin Caroline (Ulrike Kriener), die zerbrechlich wirkende Judith (Inka Friedrich), die gestresste Hausfrau und Mutter Eva (Saskia Vester) und Estelle (Nina Hoger), die mondäne Herrin über eine Apothekenkette. Traditionell verbringt das fröhliche Kleeblatt nicht nur jeden ersten Dienstagabend im Monat gemeinsam, sondern einmal im Jahr auch einen unbeschwerten Wochenendtrip. Doch diesmal ist alles anders: Die frisch verwitwete Judith möchte zum Andenken an ihren verstorbenen Mann Arne seinen begonnenen Wanderweg für ihn vollenden – den Pilgerweg nach Lourdes. Treu schließen sich die Freundinnen an und ahnen nicht, worauf sie sich einlassen. Nicht nur, dass die beschwerlichen Touren sie bisweilen an ihre körperlichen Grenzen bringen, auch ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Zudem bringt der steinige Weg über die Pyrenäen tief Verborgenes ans Tageslicht. Caroline und Judith sind längst nicht immer einer Meinung und geraten aneinander. Eva erinnert sich daran, dass sie ursprünglich mal Ärztin werden wollte, bevor sie ihren Lebenssinn darin sah, ihrer vierköpfigen Familie ein Fullservice-Heim zu bieten. Estelle behält zwar ihre hohen Ansprüche und ihre spitze Zunge, erkennt aber nach und nach die Last des Luxus. Kurzum, der Weg nach Lourdes wird zur Reise ins eigene „Ich´´, und nicht zuletzt lüftet das Quartett auch das Geheimnis um Arnes mysteriöses Pilger-Tagebuch...

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Die Dienstagsfrauen auf DVD
7,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Seit einem Französischkurs vor rund 15 Jahren sind sie beste Freundinnen – die erfolgreiche Anwältin Caroline (Ulrike Kriener), die zerbrechlich wirkende Judith (Inka Friedrich), die gestresste Hausfrau und Mutter Eva (Saskia Vester) und Estelle (Nina Hoger), die mondäne Herrin über eine Apothekenkette. Traditionell verbringt das fröhliche Kleeblatt nicht nur jeden ersten Dienstagabend im Monat gemeinsam, sondern einmal im Jahr auch einen unbeschwerten Wochenendtrip. Doch diesmal ist alles anders: Die frisch verwitwete Judith möchte zum Andenken an ihren verstorbenen Mann Arne seinen begonnenen Wanderweg für ihn vollenden – den Pilgerweg nach Lourdes. Treu schließen sich die Freundinnen an und ahnen nicht, worauf sie sich einlassen. Nicht nur, dass die beschwerlichen Touren sie bisweilen an ihre körperlichen Grenzen bringen, auch ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Zudem bringt der steinige Weg über die Pyrenäen tief Verborgenes ans Tageslicht. Caroline und Judith sind längst nicht immer einer Meinung und geraten aneinander. Eva erinnert sich daran, dass sie ursprünglich mal Ärztin werden wollte, bevor sie ihren Lebenssinn darin sah, ihrer vierköpfigen Familie ein Fullservice-Heim zu bieten. Estelle behält zwar ihre hohen Ansprüche und ihre spitze Zunge, erkennt aber nach und nach die Last des Luxus. Kurzum, der Weg nach Lourdes wird zur Reise ins eigene „Ich´´, und nicht zuletzt lüftet das Quartett auch das Geheimnis um Arnes mysteriöses Pilger-Tagebuch...

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot
Sieben Tage ohne / Dienstagsfrauen Bd.2
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit einem Französischkurs vor rund 15 Jahren sind sie beste Freundinnen die erfolgreiche Anwältin Caroline (Ulrike Kriener), die zerbrechlich wirkende Judith (Inka Friedrich), die gestresste Hausfrau und Mutter Eva (Saskia Vester) und Estelle (Nina Hoger), die mondäne Herrin über eine Apothekenkette. Traditionell verbringt das fröhliche Kleeblatt nicht nur jeden ersten Dienstagabend im Monat gemeinsam, sondern einmal im Jahr auch einen unbeschwerten Wochenendtrip. Doch diesmal ist alles anders: Die frisch verwitwete Judith möchte zum Andenken an ihren verstorbenen Mann Arne seinen begonnenen Wanderweg für ihn vollenden den Pilgerweg nach Lourdes. Treu schließen sich die Freundinnen an und ahnen nicht, worauf sie sich einlassen. Nicht nur, dass die beschwerlichen Touren sie bisweilen an ihre körperlichen Grenzen bringen, auch ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Zudem bringt der steinige Weg über die Pyrenäen tief Verborgenes ans Tageslicht. Caroline und Judith sind längst nicht immer einer Meinung und geraten aneinander. Eva erinnert sich daran, dass sie ursprünglich mal Ärztin werden wollte, bevor sie ihren Lebenssinn darin sah, ihrer vierköpfigen Familie ein Fullservice-Heim zu bieten. Estelle behält zwar ihre hohen Ansprüche und ihre spitze Zunge, erkennt aber nach und nach die Last des Luxus. Kurzum, der Weg nach Lourdes wird zur Reise ins eigene Ich, und nicht zuletzt lüftet das Quartett auch das Geheimnis um Arnes mysteriöses Pilger-Tagebuch...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die Dienstagsfrauen ... auf dem Jakobsweg zur w...
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit einem Französischkurs vor rund 15 Jahren sind sie beste Freundinnen die erfolgreiche Anwältin Caroline (Ulrike Kriener), die zerbrechlich wirkende Judith (Inka Friedrich), die gestresste Hausfrau und Mutter Eva (Saskia Vester) und Estelle (Nina Hoger), die mondäne Herrin über eine Apothekenkette. Traditionell verbringt das fröhliche Kleeblatt nicht nur jeden ersten Dienstagabend im Monat gemeinsam, sondern einmal im Jahr auch einen unbeschwerten Wochenendtrip. Doch diesmal ist alles anders: Die frisch verwitwete Judith möchte zum Andenken an ihren verstorbenen Mann Arne seinen begonnenen Wanderweg für ihn vollenden den Pilgerweg nach Lourdes. Treu schließen sich die Freundinnen an und ahnen nicht, worauf sie sich einlassen. Nicht nur, dass die beschwerlichen Touren sie bisweilen an ihre körperlichen Grenzen bringen, auch ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt. Zudem bringt der steinige Weg über die Pyrenäen tief Verborgenes ans Tageslicht. Caroline und Judith sind längst nicht immer einer Meinung und geraten aneinander. Eva erinnert sich daran, dass sie ursprünglich mal Ärztin werden wollte, bevor sie ihren Lebenssinn darin sah, ihrer vierköpfigen Familie ein Fullservice-Heim zu bieten. Estelle behält zwar ihre hohen Ansprüche und ihre spitze Zunge, erkennt aber nach und nach die Last des Luxus. Kurzum, der Weg nach Lourdes wird zur Reise ins eigene Ich, und nicht zuletzt lüftet das Quartett auch das Geheimnis um Arnes mysteriöses Pilger-Tagebuch...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Ich werde dich so glücklich machen, Hörbuch, Di...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Mietshaus in Trondheim 1964: Hier ist die Welt noch in Ordnung - es ist sogar alles viel besser als früher. Errungenschaften wie Tütensuppen, Staubsauger und Tiefkühltruhen erleichtern den Hausfrauen den Alltag. In der neu gewonnenen Zeit kann ausgiebig den Nachbarn hinterherspioniert werden. Schließlich muss man doch informiert sein, was diese hinter den dünnen Wänden und den gehäkelten Vorhängen so treiben. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Nina Ruge. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hoer/001035/bk_hoer_001035_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
brand eins audio: Ökonomischer Unsinn, Hörbuch,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema ´´Ökonomischer Unsinn´´: Das Paradox,Der Fall RR,Schön gerechnet,Vielen ist bewusst, dass sie Teil eines lächerlichen Spiels sind,Der amerikanische Freund,Auf Treibsand gebaut,Erkennen, was Quatsch ist,Neben der Spur,Sonne und Schatten,Der überforderte Patient,Die resistente Industrie,Wem hilft die Wirtschaftswissenschaft?Das Geld reicht nie,Ewigen Zankapfel,Der schöne Schein,Auf der Suche nach der schwäbischen Hausfrau.In Ihrer Audible-Bibliothek auf unserer Website finden Sie für dieses Hörbuch eine PDF-Datei mit zusätzlichem Material. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Nina Schürmann, Michael Bideller, Jennifer Harder-Böttcher. Hörprobe: http://samples.audible.de/pe/brnd/151101/pe_brnd_151101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot